"DIE GVL (Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH)"

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL) ist eine Verwertungsgesellschaft und nimmt die Zweitverwertungsrechte für ausübende Künstler, Tonträgerhersteller, Videoproduzenten und Filmhersteller wahr. Den Einzug der fälligen Gebühren für eine Zweitverwertung urheberrechtlich geschützter Werke übernimmt die GEMA für die GVL. Für das Inkasso der Rekorder- und Leermedienabgaben ist die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ), ein Zusammenschluss aller urheberrechtlichen Verwertungsgesellschaften, zuständig.

 

Diese komplizierten Vervielfältigungs- und Überspielungsrechte entfallen jedoch, wenn Sie bei GEMAfreie Welten Musik lizenzieren. Sie bezahlen nur ein einmalige Lizenzgebühr und können den Titel dann zeitlich unbegrenzt nutzen, egal in welcher Auflage.

Hier gehts zurück zum Glossar.
 

AGB   Datenschutz   Glossar   Impressum   Lizenzen   Sitemap   Online: 7