"Mastering"

Als Mastering bezeichnet man die endgültige (Der letzte Schliff) Bearbeitung einer Musik-Produktion.

Nachdem alle Spuren in eine Master-Spur gemischt wurden, werden Pegelunterschiede eingegrenzt, und das Frequenzspektrum optimiert, um den Mix lauter, klarer und druckvoller wirken zu lassen und ihn damit erst Radio-tauglich zu machen. Außerdem werden bei einem Album die einzelnen Titel in Lautstärke und Frequenzgang einander angepasst, um ein einheitliches Klangbild zu erwirken.

Hier gehts zurück zum Glossar.

AGB   Datenschutz   Glossar   Impressum   Lizenzen   Sitemap   Online: 5